Sichuan faytech Tech. Co.: Stromerzeugung durch Sonnenenergie!

Am 12. Mai 2023 wurde die Solarstromanlage der Sichuan faytech Tech. Co. offiziell in Betrieb genommen!

Die Anbringung der Alu-Halterungen und Solarzellen auf dem Dach einer der Fertigungshallen beanspruchte mehrere Monate. Insgesamt sind 728 monokristalline Silizium-Solarmodule installiert, war einer Fläche von insgesamt 4.000 Quadratmetern entspricht. Die derzeitige durchschnittliche tägliche Stromerzeugung beträgt 1.800 kWh (Kilowattstunden), die jährliche Stromerzeugung wird nach vorsichtigen Schätzungen bei 318.200 kWH liegen.

 

   

 

Jack Liu, Generaldirektor von Sichuan faytech Tech. Co., fasst zusammen: "Wir sind autark, wodurch das Unternehmen ¥256.900 CNY (~37.000 USD) pro Jahr einspart. Im Sommer, wenn die Sonne mehr als in anderen Jahreszeiten scheint, können wir sogar überschüssigen Strom verkaufen. Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung, mit der wir unseren CO2-Fußabdruck weiter reduzieren und eine Vorreiterrolle bei der Nutzung von nachhaltiger und grüner Energie einnehmen."

Arne Weber, geschäftsführender Gründer von faytech, erklärt: "Unsere neue Fabrik in Huizhou, China, ist nun mit aktiven Solarzellen ausgestattet, worauf wir sehr stolz sind. Bei faytech arbeiten wir stets daran, die CO2-Emissionen unserer Betriebe zu reduzieren. Das entspricht unserer Einstellung, Teil der Lösung und nicht des Problems zu sein. Die Zukunft liegt in grüner Energie."

Die faytech-Fabrik in Suining wird bereits seit einigen Jahren mit Wasserkraft betrieben. Durch die konsequente Nutzung erneuerbarer Energieträger ist faytech zu einem der nachhaltigsten und grünsten Touchscreen-Hersteller der Welt geworden.