Die faytech AG wird ein Teil der mic AG!

faytech AG becomes a part of the mic AG!

We are excited to start 2022 with some incredible news for faytech! This is an update to our previously released news back in July 2021 – after many negotiations and paperwork, we can officially state that the faytech AG becomes a part of the mic AG, following the transaction plan that shall already happen in the first quarter 2022.

Für Sie, unsere Kunden und Partner, wird es nur einen Effekt haben: die Zusammenarbeit mit uns wird noch besser werden!

Durch die Integration erhöhen wir unsere globale Reichweite, erzielen eine höhere Effizienz bei Produktinnovationen und nutzen Synergieeffekte. Mit verbesserten Produkten und Dienstleistungen verschaffen wir Ihnen einen echten Wettbewerbsvorteil im Bereich der Touchscreen-Technologie.

Lesen Sie hier die offizielle Pressemitteilung der mic AG und weiter eine Kurzversion der Highlights dieser Pressemitteilung.


mic AG: Vollständige Übernahme der faytech AG – Gruppenumsatz von ca. EUR 100 Mio. in 2022 geplant

München, 27.12.2021 Die mic AG hat am 24.12.2021 den Kaufvertrag zur Übernahme sämtlicher Aktien an der faytech AG („faytech“), Witzenhausen, unterschrieben. Verkäufer waren dabei 40 Einzelpersonen und Unternehmen um den Gründer und Vorstand der faytech AG, Herrn Arne Weber. faytech ist einer der führenden Hersteller von Touch-Lösungen und -Technologie im industriellen Umfeld und für den Point-of-Sale (POS). Entwicklung und Vertrieb der faytech-Produkte finden in Deutschland, China und den USA statt. Die Produktion befindet sich ganz überwiegend an zwei Standorten in China.

Das Term Sheet für die Übernahme wurde am 29.07.2021 geschlossen und veröffentlicht. Seither hat die mic AG parallel zur Durchführung der Due Diligence und Verhandlung des finalen Kauf- und Einbringungsvertrages zusammen mit der faytech AG und der 100%igen mic-Tochtergesellschaft Pyramid Computer GmbH am gemeinsamen Geschäftsmodell und der besten Herangehensweise zur Hebung der vorhandenen Synergien gearbeitet.

„Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam mit der Pyramid Computer GmbH und dem Team der mic AG ein wegweisendes Kompetenz- und Innovationszentrum für P.O.S.-, QSR- und industrielle Touchgeräte aufbauen können. Gemeinsam haben wir das Potenzial, in mehreren lukrativen Marktnischen zum Weltmarktführer aufzusteigen“, so Arne Weber, Vorstand der faytech AG.

„Da sich beide Unternehmen mit ihren Geschäftsführern (Josef Schneider, Pyramid und Arne Weber, faytech) schon einige Jahre operativ kennen, haben wir alle Chancen, das Wachstum der kombinierten Unternehmen zu beschleunigen und Synergien, insbesondere in Einkauf und Fertigung, zu heben. Wir freuen uns darauf, mit den großartigen Mitarbeitern von Pyramid und mic zusammenzuarbeiten – um voneinander und miteinander zu lernen und uns noch weiter zu verbessern“ , so Peter Trosien, CEO der faytech AG.

„Mit der erfolgreichen Durchführung der faytech-Akquisition erreichen wir bereits den nächsten Level der Unternehmensentwicklung. Wir werden internationaler, dynamischer und steigern unsere Wahrnehmung am Produkt- sowie Kapitalmarkt. Als profitables Unternehmen mit einem erwarten Umsatz von EUR 100 Mio. wird Pyramid/faytech künftig sowohl innerhalb der Branche als auch bei Investoren eine deutlich größere Rolle spielen und mehr Aufmerksamkeit genießen“ , so Andreas Empl, Vorstand der mic AG.

Mit dem Closing der Transaktion, das im Januar 2022 erwartet wird, sollen die beiden faytech-Vorstände Arne Weber und Peter Trosien neben Andreas Empl und Josef Schneider zu weiteren Vorständen der mic AG bestellt werden. Arne Weber und Peter Trosien verbleiben zudem im Vorstand der faytech AG.


Kontaktieren Sie Ihren lokalen Vertriebsmitarbeiter für Projektanfragen, Fragen oder andere Informationen. Sie können uns auch gerne unter +49 5542 30374 0 oder sales.eu@faytech.com.